Offenbar befinden Sie sich in <country>

Wechseln Sie für weitere Informationen zu Ihrer lokalen TENA Lady Website.

Sprache
DE | FR |  IT

Warum das passende Produkt bei Blasenschwäche die Lebensqualität steigert

Stock photo - Posed by model.

Freunde essen zusammen

Eine Blasenschwäche ist nichts Ungewöhnliches – jede dritte Frau über 35 hat Erfahrungen damit. Dabei tauchen sicher früher oder später Fragen auf wie: Mit welchen Produkten kann ich mich rundum sicher, frisch und diskret fühlen? Wer einmal die richtigen Inkontinenzprodukten für sich gefunden hat, wird sich freuen zu entdecken, wie unbeschwert man seinen Alltag auch mit einer Blasenschwäche gestalten kann. Spaß an Sport, Ausflüge in die Natur oder Verabredungen mit Freunden – und sich dabei stets sicher und frisch fühlen.

Doch viele wissen nicht, was die richtigen Inkontinenzprodukte sind. Mehr als 50 Prozent der Frauen mit einer Blasenschwäche greifen regelmäßig nur zur Hygieneeinlage oder -binde, die eigentlich für die Menstruation gedacht sind – und damit zum falschen Schutz. Auf den ersten Blick übernehmen Produkte für Inkontinenz und die Regelblutung zwar ähnliche Aufgaben, doch da sie sehr unterschiedliche Flüssigkeiten aufnehmen, müssen sie auch andere Ansprüche erfüllen.


Warum Menstruationsprodukte die falsche Wahl bei Inkontinenz sind

Produkte zur Monatshygiene und Inkontinenzprodukte wurden jeweils für die Flüssigkeit entwickelt, die sie auffangen sollen. Monatsblutung und Urin unterscheiden sich in wesentlichen Punkten, wie die folgende Übersicht zeigt:

  • Blut ist dicker als Urin und fließt auch langsamer.
  • Blut gerinnt und setzt sich so in den Fasern der Binde fest, Urin tut das nicht.
  • Die Monatsblutung tritt zumeist in kleineren Mengen und langsamer aus als Urin bei einer Blasenschwäche.

Eine Produkt, dass während der Periode immer zuverlässig geschützt hat, kann also bei einer Blasenschwäche nicht für optimalen Schutz sorgen, weil es nicht auf die speziellen Eigenschaften des Urins ausgelegt ist.


Das Besondere an Inkontinenzprodukten

Produkte, die speziell für eine schwache Blase entwickelt wurden, sind sehr saugfähig und schließen den Urin zuverlässig ein. Viele Frauen nehmen an, dass Inkontinenzprodukte unter der Kleidung zu sehen sind oder bei den alltäglichen Aktivitäten stören. Auf moderne Inkontinenzprodukte trifft dies jedoch keinesfalls zu, im Gegenteil. Sie sind sehr angenehm zu tragen, passen sich der Körperform an und zeichnen sich unter der Kleidung nicht ab.

Dank DREIFACHSCHUTZ überzeugen TENA Produkte immer dreifach, denn sie bieten Schutz vor Auslaufen, Feuchtigkeit und Gerüchen. Damit sind sie die perfekten Begleiter im Alltag mit Blasenschwäche.

Damit jede Frau die für sie individuell passenden Produkte findet, besteht das Sortiment aus Slipeinlagen und Einlagen mit verschiedenen Saugstärken sowie Inkontinenzunterwäsche. Die Einweghöschen im femininen Design sind aber genauso bequem und geschnitten herkömliche Damenunterwäsche. Welches Produkt das richtige für dich ist, kannst du übrigens ganz einfach bei TENA herausfinden und anschließend eine kostenlose Probe bestellen.

Stock photo - Posed by model.

Frau mir ihrem Kind auf dem Rücken

Entdecke eine neue Art Schutz für einen unbeschwerten Alltag

Die richtigen Hilfsprodukte bei einer Blasenschwäche helfen dir, dich wohlzufühlen, weil sie einen Schutz bieten, der genau auf deine Bedürfnisse abgestimmt ist. Aus welchem Produkt dieser Schutz genau besteht, kann von Tag zu Tag etwas anders aussehen – je nachdem, ob ein langer Ausflug ansteht, du mit Kindern herumtollen willst oder du vielleicht gar nicht planst, das Haus zu verlassen, sondern es dir mit einem Buch auf dem Sofa bequem machen willst. Egal, was du vorhast, TENA unterstützt dich mit speziell für die Inkontinenz entwickelten Produkten jeden Tag ganz unkompliziert und zuverlässig.